MMA & Kampfsport mit Andreas Kraniotakes – TWUP #13

Andreas Kraniotakes ist DAZN und RANFighting Kommentator, professioneller MMA Kämpfer, mehrfacher Buchautor und Co-Host des „Schlagwort“ Podcast.

In dieser Episode spricht Wolfgang mit Andreas über seinen Job als Moderator für die UFC und andere Organisationen.  Und über die Unterschiede bei einem Kampf Zuschauer, Moderator oder direkt der Kämpfer im Ring zu sein.

Ebenfalls sprechen sie über Andreas’s neues Buch „Street Fighter“, geheime Ninja Techniken und die Kinderbücher, die er geschrieben hat.

Wolfgang erzählt auch kurz von der Idee des glykämische Index sowie der Messung der individuellen Reaktion des Blutzucker auf ein Lebensmittel und der Messung dieser Reaktion.

Das Inhaltsverzeichnis dieser Episode des TWUP:

  • 00:00:58 Andreas erzählt von seinem Buch Streetfighter
  • 00:05:50 Der Unterschied zwischen Kurs und Schule. Wie bleiben Wissen und Prinzipien im Gedächtnis und können praktisch angewendet werden.
  • 00:12:13 Die geheime Ninja Technik
  • 00:18:08 Alltagtaugliches und effizientes Training
  • 00:26:25 Der glykämische Index – Was du über deinen Blutzucker und sein Management wissen musst
  • 00:41:31 Muss ich den alles Essen oder kann ich mich auch anders entscheiden – Thema Veganismus
  • 00:57:20 Wie war der Moment als Andreas als Kommentator den Kampf von McGregor gegen Khabib moderiert hat – Andreas erzählt von seinem Job als Moderator
  • 01:13:05 Andreas über sein aktuelles Training und die Überlegung eines nächsten Kampfs
  • 01:29:30 Die Basis der UFC und ihre Einkünfte – Ein Blick in die Zukunft
  • 01:55:05 Der Unterschied zwischen Zuschauen und selber im Ring stehen
  • 02:11:15 Das Dark Horse „ungeschlagene Kämpfer“ – Beispiel von UFC Fightern, die an ihren Niederlagen scheitern und was du daraus lernen kannst
  • 02:24:10 Ein Wandel der UFC von technischen Vorsprung hin zur Entwicklung einer starken, athletischen Physis

Die Bücher von Andreas Kraniotakes direkt hier bestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.